SPD Westerburger Land

SPD Westerburger Land

Radwegekonzept für die Stadt Westerburg

Veröffentlicht am 08.03.2024 in Anträge und Anfragen

Die SPD-Fraktion beantragt, eine radfahrerfreundliche Verbindung zwischen dem Rad- und 
Wanderweg Westerburg-Wallmerod und dem Wiesensee über die Zuwegung in der Verlängerung 
"Am Zollhof" zu schaffen. Dieser Weg führt am "Alten Markt" in Westerburg vorbei, um somit Gäste 
ins Zentrum unserer Stadt zu führen. Hiervon können Verkaufsflächen in der Bahnhof- und Neustraße 
profitieren. Gäste haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Tourist-Information zu besuchen und die 
Podcast-Stadtführungen zu erleben. 
Neben dem touristischen Angebot wird hierdurch eine Möglichkeit der sicheren Durchquerung 
unserer Stadt für radfahrende Berufspendler geschaffen. 
 
 

Der Bürgermeister der Stadt und die Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg in Zusammenarbeit 
mit weiteren zuständigen Behörden werden gebeten, die Fortführung einer privilegierten 
Radfahrstrecke vom Rad- und Wanderweg am Bahnhof bis hin zum Weg "Am Zollhof" durch die Stadt 
Westerburg zu prüfen und umzusetzen.

WebsoziInfo-News

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

22.03.2024 12:24 Eine starke Wirtschaft für alle – Mehr Arbeitskräfte für unser Land
Wir wollen in Deutschland alle Potenziale nutzen. Das geht vor allem mit guten Arbeitsbedingungen und einfachen Möglichkeiten zur Weiterbildung. Zusätzlich werben wir gezielt Fachkräfte aus dem Ausland an. Quelle: spd.de

22.03.2024 11:22 Eine starke Wirtschaft für alle – Wettbewerbsfähige Energiekosten
Energiepreise sind ein zentrales Kriterium für Investitionsentscheidungen. Wir setzen weiter massiv auf erneuerbare Energien und achten gleichzeitig darauf, dass der Ausbau der Netze Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Unternehmen nicht überlastet. Quelle: spd.de

22.03.2024 10:20 Eine starke Wirtschaft für alle – Deutschland einfacher und schneller machen
Unnötige Vorschriften kennen wir alle aus unserem Alltag. Mit einem Bündnis für Bürokratieabbau wollen wir daran arbeiten, überflüssige Regeln zu streichen. Damit der Alltag für Bürgerinnen und Bürger sowie für Unternehmen leichter wird. Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de