Dank an die Feuerwehren

Veröffentlicht am 21.06.2020 in Aktionen

Dank an die Feuerwehren


Wenn’s brennt, kommt die Feuerwehr. Sie kommt bei schweren Unfällen. Sie kommt bei Hochwasser. Sie kommt, wenn Menschen aus Gefahr gerettet werden müssen. Die Feuerwehr kommt immer. Unvorstellbar, wenn es nicht so wäre.
 

Dank an die Feuerwehren

 

Wenn’s brennt, kommt die Feuerwehr. Sie kommt bei schweren Unfällen. Sie kommt bei Hochwasser. Sie kommt, wenn Menschen aus Gefahr gerettet werden müssen. Die Feuerwehr kommt immer. Unvorstellbar, wenn es nicht so wäre.

Für uns alle ist das selbstverständlich. Und jeder erwartet auch ganz selbstverständlich, dass ihm im Notfall geholfen wird.

Wer denkt eigentlich daran, dass die Feuerwehrleute in der VG alle freiwillig und ehrenamtlich kommen?

Wer denkt daran, dass sie freiwillig und ehrenamtlich ihre Gesundheit und manchmal sogar ihr Leben riskieren?

Wer denkt daran, welche große körperliche und seelische Belastung Feuerwehrleute im Einsatz auf sich nehmen?

Selbstverständlich ist das ganz und gar nicht. Deswegen ist es gleich gar nicht zu verstehen, dass Feuerwehrleute kaum mal ein nachträgliches Dankeschön bekommen.

Dabei würde es ihnen unter anderem beim Verarbeiten schwerer Unfälle sehr helfen.

Gerade in den letzten Tagen konnten wir erfahren, wie wichtig unsere Feuerwehren sind. Ob beim Absturz des Kleinflugzeuges in Langenhahn oder beim Großbrand in Diez. Wobei Diez eigentlich weit weg ist und gar nicht im Zuständigkeitsbereich liegt. Solche Fragen stellen sich einer Feuerwehr nicht.

Die eben genannten Ereignisse liegen nicht Wochen auseinander und man hatte Zeit sich zu erholen bzw. seiner eigentlichen Arbeit nachzugehen. Es lagen faktisch nur Stunden zwischen Flugzeugabsturz und Großbrand. Und dennoch waren die Fahrzeuge wieder voll besetzt und die Feuerwehrfrauen und -männer wieder unterwegs.

Wer unsere Feuerwehren auf Facebook verfolgt konnte nach dem Großbrand in Diez die nächsten Einsätze lesen. „umgestürzter Baum L281 Nistertalstraße“ oder „Tragehilfe für den Rettungsdienst in Bilkheim“.

Wir von der SPD-Fraktion sind der Meinung, dass es Zeit wird, unseren Feuerwehrfrauen und -männern ein herzliches Dankeschön auszusprechen.

Danke für eure unermüdliche Einsatzbereitschaft. Für eure Nachtwachen. Für den Mut und die Ruhe, mit der ihr Flammen und Rauch, Gift und Gas, Wasser, Strom und Öl begegnet.

Danke, dass ihr Unfallopfer aus ihren Autos schneidet, nach Vermissten taucht, über Drehleitern Kinder aus hohen Häusern und Kätzchen aus Bäumen rettet.

Der Dienst bestimmt euer Leben, auch privat. Und er gefährdet es.

Danke, dass ihr heldenhaft euer Leben für uns einsetzt.

 

 

Ich möchte in diesen Dankesreigen auch alle Aktiven der anderen Hilfsorganisation einbeziehen. So z. B. das Technische Hilfswerk und die Einheiten der unterschiedlichen Rettungsorganisationen. Auch ihnen gilt unser aufrichtiger Dank.

 

WebsoziInfo-News

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von info.websozis.de