SPD Westerburger Land

SPD Westerburger Land

Die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der SPD OV Westerburger Land freuen sich auf die neuen Herausforderungen

Nach der konstituierenden Verbandsgemeinderats-Sitzung am Dienstag, den 25. Juni 2019 möchten wir Ihnen unsere Vertreter/innen im VG-Rat vorstellen: Harald Ulrich, Willmenrod,(Fraktionsvorsitzender); Dr. Werner Wengenroth, Westerburg, (stellv. Fraktionsvorsitzender); Yvonne Christl, Sainscheid; Hans-Jürgen Frensch, Höhn-Schönberg; Bernd Jung, Sainscheid; Lisa Schilling, Pottum; Udo Schütz und Anne Wollenweber, Höhn. Wir setzen uns für die Wählerinnen und Wähler zu den Themen „Medizinische Versorgung innerhalb der VG, Seniorengerechtes Wohnen, Leben im Dorf, Elektromobilität, Jugend- und Seniorenmobilität, Schulen, Schutz der ökologischen Lebensgrundlagen, Tourismus, Förderung des Ehrenamtes und Erweiterung der Jugendarbeit“ ein.

Randolf Stich, Staatssekretär, referiert im Café Seewies

Nach intensiven Bemühungen ist es dem SPD-Ortsverein Westerburger Land gelungen, Randolf Stich für einen Informationsaustausch zu gewinnen.

Randolf Stich, Staatssekretär, ist im rheinlandpfälzischen Ministerium des Innern und für Sport zuständig für die Themen: Kommunales und Sport, Brand- und Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Vermessung und Geoinformationen, Breitband, IT-Management, eGovernment und Verwaltungsmodernisierung. Er wird am 07. Mai 2019 ab 17:45 Uhr im Café Seewies in Stahlhofen am Wiesensee zu den Themen „Breitbandausbau, Digitalisierung und Freiwilligen Feuerwehren“ referieren.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu diesem Vortrag herzlich eingeladen. Damit wir den Abend planen können, bitten wir um eine verbindliche Zusage per Email an: bjung@jung-electro.de.

Mitgliederversammlung SPD OV Westerburger Land

Am gestrigen Donnerstag, 21.02.2019 trafen sich die Mitglieder der SPD OV Westerburger Land zur Mitgliederversammlung im Bürgertreff in Sainscheid. Die Versammlung hatte einige wegweisende Entscheidungen für die kommende Kommunalwahl zu treffen. So wurde Yvonne Christl, Sainscheid, zur Bürgermeisterkandidatin für die Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg mit großer Mehrheit gewählt. Auf der Stadtebene wurde Thomas Bixby mit nur einer Gegenstimme als Bürgermeisterkandidat für die kommende Kommunalwahl bestätigt. Harald Ulrich, Vorsitzender der SPD OV Westerburger Land überreichte als Dank an Yvonne Christl einen Blumenstrauß und wünschte beiden viel Erfolg für die Durchsetzung ihrer Ziele.

 
In Gedenken an Edmund Theiß

Tief betroffen hat uns die Nachricht, dass unser Mitglied Edmund Theiß, im gesegnetem Alter von 89 Jahren verstorben ist. Edmund Theiß war Vorstandsmitglied um im Verbandsgemeinderat jahrelang aktiv tätig. Wir danken im Namen der SPD Westerburger Land für sein Engagement und werden ihn in guter Erinnerung behalten und ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

SPD Höhn: Nicht übereinander, sondern besser miteinander reden.

SPD Höhn: Nicht übereinander, sondern besser miteinander reden.

Sozialdemokraten begrüßen Initiative von MdL Hendrik Hering

 

„Es ist viel geschrieben worden in den letzten Tagen und Wochen in Sachen Wasserschutzgebiet Höhn. Darum begrüßen wir, dass auf Anregung von Günter Mies und Ortsbürgermeister Kraft, MdL Hendrik Hering einen gemeinsamen Termin mit Gemeinderat und dem Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft der SGD Nord, Joachim Gerke, organisiert hat“. So kommentiert Hans-Jürgen Frensch von der SPD Höhn die öffentliche Debatte der letzten Tage. Wir Sozialdemokraten haben, wie alle Bürgerinnen und Bürger Höhns auch, große Sorge, dass die endgültige Wasserschutzverordnung die Entwicklung der Gemeinde nachhaltig verhindert, sind aber der Meinung, dass es wenig Sinn macht übereinander zu sprechen, sondern sehr dafür sind, miteinander in die Debatte zu gehen. Wir halten den Vorschlag unseres Landtagsabgeordneten, sich zusammen an einen Tisch zu setzen und alle Probleme anzusprechen und Lösungen zu finden, auf jeden Fall für sinnvoller, als sich über Briefwechsel und Artikel auszutauschen“, ergänzt Elmar Schilling.

Der Landtagsabgeordnete Hendrik Hering hat, auf ein Schreiben von Günter Mies und Hans-Dieter Kraft, indem sie ihre Bedenken zur Wasserschutzverordnung zum Ausdruck gebracht haben, dem Ortsbürgermeister zu Beginn des Monats den Vorschlag unterbreitet, sich am 5. März 2018 mit der SGD in Höhn an einen Tisch zu setzen und die Verordnung zu besprechen. Im Rahmen einer Gemeinderatssitzung wird dieser Termin am Montag, 5. März 2018 19:00 Uhr im DGH in Höhn-Schönberg stattfinden.

WebsoziInfo-News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de