30.06.2019 in Ortsverein

Die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der SPD OV Westerburger Land freuen sich auf die neuen Herausforderungen

 

Nach der konstituierenden Verbandsgemeinderats-Sitzung am Dienstag, den 25. Juni 2019 möchten wir Ihnen unsere Vertreter/innen im VG-Rat vorstellen: Harald Ulrich, Willmenrod,(Fraktionsvorsitzender); Dr. Werner Wengenroth, Westerburg, (stellv. Fraktionsvorsitzender); Yvonne Christl, Sainscheid; Hans-Jürgen Frensch, Höhn-Schönberg; Bernd Jung, Sainscheid; Lisa Schilling, Pottum; Udo Schütz und Anne Wollenweber, Höhn. Wir setzen uns für die Wählerinnen und Wähler zu den Themen „Medizinische Versorgung innerhalb der VG, Seniorengerechtes Wohnen, Leben im Dorf, Elektromobilität, Jugend- und Seniorenmobilität, Schulen, Schutz der ökologischen Lebensgrundlagen, Tourismus, Förderung des Ehrenamtes und Erweiterung der Jugendarbeit“ ein.

30.04.2019 in Ortsverein

Randolf Stich, Staatssekretär, referiert im Café Seewies

 

Nach intensiven Bemühungen ist es dem SPD-Ortsverein Westerburger Land gelungen, Randolf Stich für einen Informationsaustausch zu gewinnen.

Randolf Stich, Staatssekretär, ist im rheinlandpfälzischen Ministerium des Innern und für Sport zuständig für die Themen: Kommunales und Sport, Brand- und Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Vermessung und Geoinformationen, Breitband, IT-Management, eGovernment und Verwaltungsmodernisierung. Er wird am 07. Mai 2019 ab 17:45 Uhr im Café Seewies in Stahlhofen am Wiesensee zu den Themen „Breitbandausbau, Digitalisierung und Freiwilligen Feuerwehren“ referieren.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu diesem Vortrag herzlich eingeladen. Damit wir den Abend planen können, bitten wir um eine verbindliche Zusage per Email an: bjung@jung-electro.de.

22.02.2019 in Ortsverein

Mitgliederversammlung SPD OV Westerburger Land

 

Am gestrigen Donnerstag, 21.02.2019 trafen sich die Mitglieder der SPD OV Westerburger Land zur Mitgliederversammlung im Bürgertreff in Sainscheid. Die Versammlung hatte einige wegweisende Entscheidungen für die kommende Kommunalwahl zu treffen. So wurde Yvonne Christl, Sainscheid, zur Bürgermeisterkandidatin für die Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg mit großer Mehrheit gewählt. Auf der Stadtebene wurde Thomas Bixby mit nur einer Gegenstimme als Bürgermeisterkandidat für die kommende Kommunalwahl bestätigt. Harald Ulrich, Vorsitzender der SPD OV Westerburger Land überreichte als Dank an Yvonne Christl einen Blumenstrauß und wünschte beiden viel Erfolg für die Durchsetzung ihrer Ziele.

 

23.02.2018 in Ortsverein

In Gedenken an Edmund Theiß

 

Tief betroffen hat uns die Nachricht, dass unser Mitglied Edmund Theiß, im gesegnetem Alter von 89 Jahren verstorben ist. Edmund Theiß war Vorstandsmitglied um im Verbandsgemeinderat jahrelang aktiv tätig. Wir danken im Namen der SPD Westerburger Land für sein Engagement und werden ihn in guter Erinnerung behalten und ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

23.02.2018 in Ortsverein

SPD Höhn: Nicht übereinander, sondern besser miteinander reden.

 

SPD Höhn: Nicht übereinander, sondern besser miteinander reden.

Sozialdemokraten begrüßen Initiative von MdL Hendrik Hering

 

„Es ist viel geschrieben worden in den letzten Tagen und Wochen in Sachen Wasserschutzgebiet Höhn. Darum begrüßen wir, dass auf Anregung von Günter Mies und Ortsbürgermeister Kraft, MdL Hendrik Hering einen gemeinsamen Termin mit Gemeinderat und dem Leiter der Abteilung Wasserwirtschaft der SGD Nord, Joachim Gerke, organisiert hat“. So kommentiert Hans-Jürgen Frensch von der SPD Höhn die öffentliche Debatte der letzten Tage. Wir Sozialdemokraten haben, wie alle Bürgerinnen und Bürger Höhns auch, große Sorge, dass die endgültige Wasserschutzverordnung die Entwicklung der Gemeinde nachhaltig verhindert, sind aber der Meinung, dass es wenig Sinn macht übereinander zu sprechen, sondern sehr dafür sind, miteinander in die Debatte zu gehen. Wir halten den Vorschlag unseres Landtagsabgeordneten, sich zusammen an einen Tisch zu setzen und alle Probleme anzusprechen und Lösungen zu finden, auf jeden Fall für sinnvoller, als sich über Briefwechsel und Artikel auszutauschen“, ergänzt Elmar Schilling.

Der Landtagsabgeordnete Hendrik Hering hat, auf ein Schreiben von Günter Mies und Hans-Dieter Kraft, indem sie ihre Bedenken zur Wasserschutzverordnung zum Ausdruck gebracht haben, dem Ortsbürgermeister zu Beginn des Monats den Vorschlag unterbreitet, sich am 5. März 2018 mit der SGD in Höhn an einen Tisch zu setzen und die Verordnung zu besprechen. Im Rahmen einer Gemeinderatssitzung wird dieser Termin am Montag, 5. März 2018 19:00 Uhr im DGH in Höhn-Schönberg stattfinden.

WebsoziInfo-News

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

Ein Service von info.websozis.de